Home/SER Doxis und Prodea
SER Doxis und Prodea 2019-07-07T08:57:05+00:00

E-Akte und E-Vorgangsbearbeitung für die Öffentliche Verwaltung

Moderne Systeme zur Elektronischen Aktenführung und Vorgangsbearbeitung basieren auf etablierten Industrie-Standards und sind in der Lage, sowohl die Geschäftsanforderungen der Industrie-Unternehmen als auch die besonderen Anforderungen der Öffentlichen Verwaltung zu erfüllen. Die Entwicklung und Pflege von reinen ÖV-Produkten hat sich über die letzten Jahre als unwirtschaftlich erwiesen. Prodea eVerwaltung erfüllt diese Anforderung. Als Branchenlösung basiert sie auf der etablierten Industrie-Plattform Doxis4 und erweitert diese um die von der Öffentlichen Verwaltung benötigten Funktionen und Standards.

Prodea verfügt über eine modulare Architektur und eine umfangreiche Funktionalität. Sie deckt sowohl die Grund- als auch die Ergänzungsbausteine des  Organisationskonzeptes Elektronische Verwaltungsarbeit der Bundesverwaltung ab. Durch ihre architektonische Untermauerung mittels einer ECM/BPM-Plattform entspricht Prodea auch der Referenzarchitektur Elektronische Verwaltungsarbeit. Häufig verwendete Anpassungen werden in Lösungspaketen (Lösungs-Templates) zusammengefasst. Diese beinhalten vordefinierte Aktentypen sowie Prozessabläufe und ermöglicht den Kunden eine schnellere Einführung und wirtschaftlichere Umsetzung ihrer Geschäftsprozesse.

Mit SER Prodea eVerwaltung steht den Kunden eine technologisch sehr moderne und gleichzeitig in allen Bereichen der Öffentlichen Verwaltung praxiserprobte Plattform für Elektronische Aktenführung und Vorgangsbearbeitung zur Verfügung.

Enterprise Content Mgmt und Business Process Mgmt für Unternehmen und Behörden

Integrierte ECM- und BPM-Plattformen können – strategisch eingesetzt – das Rückgrat des Informations- und Prozess-Managements von Unternehmen und Verwaltungen bilden. Sie ermöglichen einen schnellen Zugriff auf benötigte Unternehmensinformationen und binden Fachverfahren sowie ERP-Systeme in bereichsübergreifende Workflows ein. Modularität und Industrie-Standards kennzeichnen die Produkte von heute. Anders können die vielseitigen Anforderungen an die Speicherung von Unternehmensdaten und Umsetzung von Geschäftsprozessen nicht wirtschaftlich umgesetzt werden. Die Schnelllebigkeit der Geschäftsprozesse erfordert eine bausteinartige Anpassbarkeit der gesamten IT-Umgebung und ihrer Komponenten.

Doxis4 ist für den Einsatz in IT-Umgebungen agiler Unternehmen und Verwaltungen prädestiniert. Die Plattform integriert leistungsfähige ECM- und BPM-Dienste in einer modularen und skalierbaren Architektur. Die auf hochverfügbare und revisionssichere Datenhaltung ausgelegten Storage Services kommen sowohl in zentralen IT-Umgebungen eines Rechenzentrums als auch in verteilten Umgebungen zum Einsatz. Die Prozess-Engines können unterschiedliche Typen von Prozessmodellen ausführen und integrativ zur Umsetzung anwendungsübergreifender Prozesse eingesetzt werden. Flankiert wird das Portfolio durch leistungsfähige Funktionen zum Input-/Output-Management und eine eigene Entwicklungsumgebung. 

Mit SER Doxis4 steht den Kunden eine etablierte und flexible Plattform zum organisationsweiten Management von Informationen und Geschäftsprozessen agiler Unternehmen Verwaltungen zur Verfügung.

Mehr Infos anfordern